Elfen

                        Niedlich,klein und fein,
                         ja,so soll eine Elfe sein.
                  Nicht zu dick und nicht zu dünn,
                     etwas hübsches mittendrinn.
 
                           Flügel soll sie haben,
                  wie´s die Schmetterlinge haben.
                   Ziemlich zart und nicht zu groß,
              schimmernd.glitzernd,weich wie Moos.
 
                 Umrahmen soll sie gold´nes Haar,
                      oder dunkles wie die Nacht
                      Zauberhaft und glockenhell,
                         klingt es wenn sie lacht.
 
                 Elfen mit´m Menschen zu´gleichen,
               währ als sagt, man Ozean zu Teichen.
                         Klug,mutig,nett und rein,
                            so soll eine Elfe sein.
 
               Überirdisch hübsch und voller Pracht,
                ein Wesen,das große Liebe entfacht.
                 Wie eine Elfe würd,gern jeder sein,
                   doch bitte nicht so winzig klein...
 
                         Frei erfunden,Wirklichkeit
                     die hübsche,holde.blasse Maid?
                         Jeder wär´so gern perfekt,
                     so das er Mängeln gut versteckt.
 
                 Doch:Sei zufrieden  mit´m was du hast,
                      empfinde Mängeln nicht als Last,
                    denn eins mein Freund,das merke dir
                         perfekt ist wirklich keiner hier...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

           Das Lied der Elfen

                       Hast du es schon mal gehört
                   denn zarten klang der dich betört
                       leise klingen ihre Stimmen
              denn Zauber kannst du nicht entrinnen.
                     Hör nur zu wie lieblich es schallt
                    voll Glanz erstrallt der Zauberwald.
                        Im Mondlicht tanzen sie leise
                   berührt bin ich auf seltsamer weiße.
                Nicht´s hat mich so zum Träumen gebracht
                    wie der liebliche klang der Nacht.
                     Das lied der Elfen so klar und rein
                  nicht´s kann jetzt mehr wie vorher sein.